T a u b e n h ä u s e r :



Bewohntes Taubenhaus in 08538 Reuth/Mißlareuth Aufnahme: Mai 2007

Zum Begriff:
Ein Taubenhaus oder Taubenschlag dient zur Haltung von freifliegenden Haustauben. Mehr...

Sprichwörtlich:
Hier (auch: da; bei jemandem) gehts ja zu wie in einem Taubenschlag
Mit der umgangssprachlichen Wendung wird bildlich ausgedrückt, dass an dem betreffenden Ort ein ständiges Kommen und Gehen herrscht: Wer ist denn jetzt schon wieder gekommen? Bei euch gehts ja zu wie in einem Taubenschlag!
(c) Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, 2007

Bild großklicken    
Taubenhaus im HELIOS
Vogtland-Klinikum Plauen
Fotografiert in 08538 Weischlitz/Kürbitz (1),
Standort im ehemaligen Rittergut
Entdeckt in 07989 Kleinreinsdorf
Fotografiert in 08538 Weischlitz/Kürbitz (2),
Taubenhaus bewohnt
Entdeckt in 08527 Straßberg, Taubenhaus von 1892 Gestiftet von der Ferdinand Schmidt-Brauerei Elsterberg; Standort: Eingang zur Burgruine

Bildergalerie Nr. 1:

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

nach oben

Ein fast vergessenes Stückchen Heimat:



Die "Dr. Römers Grotten" in der "Käfersleite", einem früher gern genutzten Spazierweg zwischen den Gaststätten "Königslinde" und "Zur Landesgrenze", war dem damaligen verehrten Sanitätsrat und verdienstvollen 1. Vorsitzenden des Gebirgsvereins für Elsterberg und dessen Umgebung, geweiht worden. Es war ein hübsches Plätzchen, mit Ruhebank und Aussicht.
Heute ist der Weg zur Grotte zumindest noch mehrfach ausgeschildert...



Früher erinnerte neben der Steingravur auch eine Gedenktafel an den weithin bekannten und geschätzten Arzt in Elsterberg. Es gab sogar ein "Sanitätsrat Dr. Römer Sanatorium" in der Greizer Straße...

Vielleicht gelangt der geschichtsträchtige Ort einmal wieder mehr in Erinnerung?
  Bilder großklicken
Repros (3): Historische Ansichten   Bilder großklicken